Horngurke

Cucumis metuliferus

Biosaatgut von Albrecht

Inhalt: ca. 15 Korn

2,50 

Beschreibung

A

Die auch als Zackengurke oder Kiwano bezeichnete exotische Besonderheit ist einjährig,frostempfindlich, wärmebedürftig, lagerfähig, kaum krankheitsanfällig und wächst üppig.

In milden Gebieten fruchtet sie auch im Freiland.

Geerntet werden die Früchte, wenn sie von grün auf gelb/orange umfärben.

Das Fruchtfleisch kann mit den Samen ausgelöffelt werden und schmeckt nach einer Mischung aus Banane, Gurke, Melone und Limone.

Anbaueignung: Geschützt

Vorkultur: Mitte April

Pflanzung: Mitte Mai

Ernte: ab Mitte September, vor den ersten Nachtfrösten

Nutzung: Für den Frischverzehr oder als Lagerfrucht bis Februar