Schabenkönigskerze

2,80 

Verbascum blattaria

Biosaatgut von der Johannishöhe

Inhalt: reicht für ca. 50 Pflanzen

Beschreibung

Der Name dieser heimischen Wildpflanze stammt aus der Zeit, als sie zum Vertreiben von Ungeziefer genutzt wurde, auch Mottenkönigskerze genannt; die in Deutschland als gefährdete Art geltende Schabenkönigskerze ist zweijährig und blüht von Juni bis September im 2. Jahr; die gelben Blüten haben rote Staubfäden und sind sehr hübsch; wird je nach Standort 0,50 – 1,20 cm hoch

Aussaat: April – Juni, nur flach mit Erde bedecken; Voranzucht empfehlenswert

Pflanzzeit: August

Abstand: 30 cm