Schwarzes Bilsenkraut

2,80 

Hyoscyamus niger

Biosaatgut von Keimzelle

Inhalt: 1 g

Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Schwarzes Bilsenkraut
Hyoscyamus niger
– selbstaussäend –

Als Hexenkraut bekannte einjährige, ca. 80 cm hohe einheimische Wildpflanze. Die blass gelben Glockenblüten werden gern von Hummeln besucht. Die Pflanze ist giftig!

Aussaat: Ende August bis September (keimt erst im Frühjahr) oder ab April den vorgequollenen Samen ca. 0,5 cm tief in guten feuchten Boden. Das Keimen dauert bis zu 30 Tage. Alles aussäen!

Blüte: Von Juni bis August erscheinen die faszinierenden Blüten.

Wissenswertes: Bilsenkraut hinterlässt eine gute Bodenstruktur für Getreide.

Unser Tipp: Kartoffelkäfer werden von Bilsenkraut angezogen und können dort gut ab gesammelt werden.

Inhalt: 1 g, schwieriges Keimverhalten.

DE-ÖKO-021
Deutsche Landwirtschaft