Saatgut und Permakulturgarten Alt-Rosenthal (GK)

Die kleine Gärtnerei befindet sich ca.65 km östlich von Berlin, zwischen Oderbruch und märkischer Schweiz. Seit ca.10 Jahren werden dort alte Gemüsesorten, Nutzpflanzen, Raritäten und Kräuter angebaut und vermehrt. Der Naturgarten (Gestaltung mit Hügelbeeten, Mulchen , Wildpflanzen und Obst) steht als Schaugarten Besuchern offen, auch im Zusammenhang mit den Projekten “Straße der Sonnenblumen”, “Offene Gärten im Oderbruch” und “Schaugartennetzwerk V:E:R:N:”. Termine für Führungen können telefonisch oder per e-Mail nachgefragt werden. Das Saatgutsortiment von Samenbau-Nordost, Tomaten und-Paprikapflanzen (ab ca.10.Mai ) und Kräuterstauden können vor Ort erworben werden.

Die Bodenpunkte betragen 20-30 (Sandboden) und auf Grund des Kontinentalklimas Ostbrandenburgs haben wir mit späten Frösten im Frühjahr, zeitigen im Herbst und langen Trockenperioden während des Sommers zu kämpfen.

Der Betrieb wird nach den Richtlinien des Verbund Ökohöfe kontrolliert.

Öko-Kontroll-Nr.:D/BB/021/2346/A

Kontakt:
Ute Boekholt, Lindenallee 6, 15306 Vierlinden, OT Alt-Rosenthal
Tel.: 033477/54580, 0157/84496984
e-mail: boekholt.ute@web.de

saatgut-und-permakulturgarten-alt-rosenthal.de

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller

Parse Time: 0.095s